Rezept des Monats: Asiatische Frühlingsrollen

Wir machen die Vorspeise zum Hauptgericht und füllen die Reisteigplatten mit einer ordentlichen Portion Hack eisch vom Rind. Und so geht’s: Die Teigblätter auftauen, aus der Packung nehmen und mit einem feuchten Tuch bedecken. Hackfleisch im Wok im heißen Öl (beide Sorten 1:1 mischen) unter Rühren krümelig braten, dabei Ingwer, Knoblauch, Chili und die gewürfelte…

Lohnt sich eine Photovoltaikanlage? Eigenverbrauch wird zunehmend lukrativer

Im Zuge stetig sinkender Solarvergütung stellt sich für Eigenheimbesitzer die Frage, ob es sich derzeit noch lohnt, eine Photovoltaikanlage auf dem Dach zu installieren. Die Antwort hängt von der beabsichtigten Nutzung ab. Während die (Voll-)Einspeisung ins Stromnetz kaum noch Rendite bringt, wird der Eigenverbrauch angesichts steigender Strompreise zunehmend lukrativer. Die Einspeisevergütung für selbst produzierten und…

Gesunde Rote-Beete-Suppe

Die Rote-Bete-Suppe ist farbenfroh, lecker und sehr gesund. Genießen Sie die rote Rübe, bevor ihre Saison zu Ende geht. Die Zubereitung geht ganz leicht: Zwiebeln hacken, rote Bete schälen und grob würfeln. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Rote Bete und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten. Gemüsebrühe…

Multifunktionale Raumklimasysteme – heizen, kühlen und lüften wohngesund und nachhaltig, ganz ohne Klimaanlage

Angenehme Strahlungswärme, sparsamer Energieverbrauch und ein gesundes Raumklima: Die Nachfrage nach Deckenheizungen stieg in den letzten Jahren. Jetzt gibt es – auch für die Altbausanierung – eine neue Generation, die noch viel mehr kann: Multifunktionale Raumklimasysteme heizen, kühlen und lüften wohngesund und nachhaltig – ganz ohne Klimaanlage. Warme Luft steigt nach oben, lautet ein physikalischer…

Das echte Tiramisù! Original-Rezept ohne Alkohol

Das echt italienische Tiramisù kennt weder Amaretto noch Eiweiß, sondern nur sechs Zutaten: Espresso, Zucker, Eigelb, Mascarpone, Löffelbiskuits und Kakaopulver. Das Traditionsrezept stammt aus dem kleinen Städtchen Treviso in der Region Venetien. Das Original Tiramisù (übersetzt: „Zieh mich hoch“) besteht aus vier Schichten Löffelbiskuit und Mascarponecreme, jeweils im Wechsel. Oben d‘rauf liegt eine süße Decke…

Noch keine Trendwende in Sicht – Preise steigen auch 2018 weiter

Auch 2018 werden die Preise für Häuser und Wohnungen weiter anziehen. Zu diesem Schluss kommt der Arbeitskreis der Gutachterausschüsse in seinem im Dezember herausgegebenen „Immobilienmarktbericht“ 2017, für den rund eine Million Kaufverträge ausgewertet wurden. Anzeichen für eine spekulative Blase sehen die amtlichen Gutachter nicht. „Die Investitionsbereitschaft auf dem Immobilienmarkt in der Bundesrepublik Deutschland ist vor…

Neues Baurecht, mehr Datenschutz – Was ändert sich 2018 in der Immobilienbranche?

Das neue Jahr hat für die Immobilienbranche einige wichtige Änderungen im Gepäck. Für Bauverträge gibt es seit 1. Januar ein Widerrufsrecht, Immobilienmakler und -verwalter sind ab 1. August gesetzlich verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden. Am 25. Mai tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Und derzeit wird eine Grundsteuerreform diskutiert. Die prominenteste Neuerung ist das neue Werk-…

Caldo verde – Portugiesische Gemüsesuppe mit Grünkohl

Die Caldo verde (portugiesisch für „grüne Brühe“) ist eine Suppe aus dem Norden Portugals. Sie gehört zu den Nationalspeisen des Landes. Und so wird sie gemacht: Den Grünkohl putzen, gründlich waschen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Mit Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL heißem Öl unter…

Muss der alte Ofen raus? – Strengere Grenzwerte ab 1. Januar 2018

Heizen mit Holz ist zwar beliebt, aber nicht besonders umweltfreundlich. Mit der Einführung strengerer Grenzwerte ab dem 1. Januar 2018 für kleine und mittlere Feuerungsanlagen will das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gesundheitsschädliche Emissionen von Staub und Kohlenmonoxid langfristig eindämmen. Bei der Verbrennung entstehen Ruß und der gesundheitsgefährdende Feinstaub. Um die Emissionen…

Kuriose Rechtsfälle – Der Nachbar ist des Deutschen liebster Feind

„Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt“, schrieb dereinst Friedrich Schiller. Besonders, wenn es um ihre Nachbarn geht, sind die Deutschen sehr klagefreudig, mag der Anlass auch noch so nichtig erscheinen. Ist die friedliche Weihnachtszeit vorbei, wird vielerorts wieder die Streitaxt poliert. Tierische Lärmbelästigung Bellende Hunde, (Grundstücks-)grenz-überschreitende…

Unser Rezept des Monats: Englischer Früchtekuchen

In Großbritannien wird der Früchtekuchen auch gerne an Heiligabend gereicht. Kein Wunder, besteht er doch aus so vielen wunderbar „nach Weihnachten schmeckenden“ Zutaten. Zudem ist er leicht zuzubereiten: Und so geht’s: Zitronat und Orangeat fein würfeln. Die Kirschen vierteln. Rosinen und Korinthen waschen und trockentupfen. Die Früchte mit 2 EL Mehl bestäuben. Mandeln mit Puderzucker…

Bei Eigenbedarf Alternative anbieten, sonst droht Schadenersatz

Nach einem aktuellen Urteil des BGH kann ein Verstoß gegen die Anbietpflicht den Vermieter teuer zu stehen kommen: Die Eigenbedarfskündigung ist dann zwar nicht mehr unwirksam, aber mit hohen Folgekosten verbunden, da dem zu Unrecht gekündigten Mieter Schadenersatz zusteht. Bei einer Kündigung wegen Eigenbedarf muss der Vermieter darauf achten, seiner Anbietpflicht nachzukommen: Besitzt er mehrere…

IVD-Präsident Jürgen Michael Schick fordert mehr bezahlbares Wohneigentum

Eine „gesamtdeutsche Anstrengung“ sei notwendig, um bezahlbares Wohneigentum und sozial- verträglichen Mietwohnungsbau zu fördern, plädierte IVD-Präsident Jürgen Michael Schick Anfang Juni auf dem deutschen Immobilientag 2017 in Berlin, der mit über 1.600 Teilnehmern und 60 Ausstellern alle Rekorde brach. „Wohnen muss Chefsache werden“, fordert Schick, mit der Kanzlerin am Steuerrad einer Agenda, „an der alle…

Erfolgreicher Informationsabend zum Thema „Wie verkaufe ich meine Immobilie privat?“

Unsere erste, kostenlose Informationsveranstaltung am 04.10.2017 war mit 12 Besuchern ein voller Erfolg. In 1,5 Stunden wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die größten Fehler und Gefahren beim Privatverkauf aufgezeigt.

Ein herzliches Dankeschön auch unserer Gastrednerin, Frau Petra Steffek, (https://steffek-interior.de/), welche die optimale Vorbereitung einer Immobilie für den Verkauf darstellte.

 

Sie möchten Ihr Haus privat verkaufen?

Sie möchten Ihr Haus privat verkaufen? Dann ist unser, kostenloser und unverbindlicher, Info-Abend am 04.10.2017, 19.oo Uhr in der Sager-Villa, Carlstr.169, Neumünster genau das richtige für Sie! Bei einem Haus- oder Wohnungsverkauf sind eine Vielzahl von Faktoren zu beachten. Bereits die kleinste Fehlleistung kann viel Geld kosten. Die Profis von RE/MAX Neumünster geben interessierten Verkäufern Tipps…

Wohnen im Alter: Alternative Wohnformen sind auf dem Vormarsch

WGs waren bislang eine Wohnform für Studenten. Doch die Zeiten ändern sich. Rund 500 Mehrgenerationenhäuser gibt es inzwischen in Deutschlands Städten, in denen Menschen aller Generationen zusammenleben und einander im Alltag helfen. Auch Senioren-Wohngemeinschaften erfreuen sich wachsender Beliebtheit. „Wer ist an einer Senioren WG interessiert? Bin 64 Jahre jung habe eine Katze!“, lautet der Text…

Steuern sparen bei Nutzung eines Home Office

Mit seinem Urteil vom 22. Februar 2017 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass Selbstständige ein häusliches Arbeitszimmer unter gewissen Umständen auch dann von der Steuer absetzen können, wenn ein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Kläger war ein selbstständiger Logopäde, der in zwei angemieteten Praxen tätig war und vier Angestellte hat. Die Aufwendungen für ein häusliches…

So werden Sie unabhängig vom Strommarkt

Viele Bürger wünschen sich mehr Unabhängigkeit vom Strommarkt, da Energie, zumindest für Privatkunden, immer mehr zum Luxusgut wird. Solarstrom wird im Vergleich dazu aufgrund sinkender Anschaffungskosten und höherer Effizienz immer attraktiver. Wer eine Photovoltaikanlage auf dem Haus hat und eine Batterie zur Speicherung des selbsterzeugten Stroms besitzt, kann bis zu 70 Prozent seines Verbrauchs aus…

Mieterhöhung – Darauf müssen Vermieter achten

Unter bestimmten Voraussetzungen – Anpassung an die ortsübliche Miete, Modernisierung des Wohnraumes, usw. – können Vermieter von Immobilien die Miete erhöhen. Im Folgenden finden Sie wichtige Punkte, die Sie als Vermieter beachten müssen, damit die Mieterhöhung für ein Haus oder eine Wohnung wirksam wird. Die Regeln ändern sich, von daher überprüfen Sie vor einer Erhöhung…

Weihnachtsgrüße

Ihr Team rund um die Immobilie wünscht Frohe Weihnachten.

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr schon in unseren neuen Räumlichkeiten in der Mühlenstraße 2, 25938 Wyk auf Föhr feiern können.

Kommen Sie doch mal vorbei!

Wir sind Montag – Freitag von 10:00Uhr – 16:00Uhr und nach Vereinbarung für Sie vor Ort.

weihnachten_alle

Weihnachtsmarkt am Sandwall (Föhr)

Herrlich geschmückt und mit vielen bunten Lichtern erstrahlt der Sandwall in weihnachtlichem Glanz. Kunsthandwerker und Gastronomen laden zu handgefertigten Unikaten und köstlichen Leckereien ein. Täglich ab 11 Uhr geöffnet eignet sich der Sandwall wunderbar zum täglichen Bummeln oder für einen abendlichen Absacker. Veranstaltungszeitraum; 16.12.2016 – 03.01.2017

weihnachtsmarkt

Alternative zu Nachtspeicherheizung, konventionelle Heizung?

Wer bisher nur konventionelle Heizungen gewohnt ist, wird von den Vorteilen einer Infrarotheizung oder eines Infrarotstrahler überrascht sein, Sie finden so gut wie keine Nachteile beim Infrarot heizen. Und das nicht nur im Hinblick auf eine Heizkostenreduzierung durch sehr geringen Verbrauch oder auf die Heizleistung, sondern auch mit einem Schwerpunkt in Richtung ökologischem Heizverhalten. Die…

Wie biete ich geschickt bei Zwangsversteigerungen?

Vorab sollte sich ein Bieter grundsätzlich ein Limit setzen. Ähnlich wie bei ebay kann man mit krummen Biet-Beträgen das Risiko verringern, dass sich das eigene Limit mit dem von den anderen Mitbietern deckt. Jedoch kann die Gläubigerbank die Zwangsversteigerung noch stoppen, wenn ihr das Ergebnis nicht genehm ist. Deshalb kann es sinnvoll sein, die Grenzen…

Kauf bei Zwangsversteigerung – was muss ich wissen?

Bei Zwangsversteigerungen kann man nicht selten wahre Schnäppchen bekommen. Gerade, wenn der Geldbeutel für einen „normalen“ Hauskauf nicht so ganz reicht. Es lohnt sich mal auf eine Zwangsversteigerung zu gehen. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass man keine verlässlichen Auskünfte über den Zustand der Immobilie bekommt. Mängel oder gar ob die Immobilie stark…

BGH-Urteil zur Mieterhöhung

Nur die tatsächliche Wohnfläche zählt Mit Datum vom 18. November 2015 (Az.: VIII ZR 266/14) hat der BGH entschieden, dass eine Mieterhöhung nach § 558 BGB (Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete) ausschließlich auf Basis der tatsächlichen Wohnfläche zu erfolgen hat. Dabei ist es unerheblich wie hoch die im Mietvertrag angegebene Wohnfläche ist und wie hoch…

Änderung der BGH-Rechtssprechung im Hinblick auf Schönheitsreparaturen

Nach mehr als drei Jahrzehnten hat der BGH seine bisherige Rechtsprechung zur Übertragung von Schönheitsreparaturen auf den Mieter nunmehr grundlegend geändert. In seiner Entscheidung vom 18. März 2015 (Az.: VIII ZR 185/14; VIII ZR 242/13; VIII ZR 21/13) hat der BGH Schönheitsreparaturklauseln bei unrenoviert übergebenen Wohnungen und die sogenannten (Quoten-)Abgeltungsklauseln in Formularmietverträgen für unwirksam erklärt.…

Neues Meldegesetz seit 01.11.2015

Seit dem 1. November 2015 gilt bundesweit ein einheitliches Meldegesetz. Folgende wichtige Änderungen sind dabei zu beachten: Wer umzieht, der muss den zuständigen Behörden seine neue Wohnanschrift binnen zwei Wochen mitteilen. Der Vermieter muss schriftlich bestätigen, dass der Anmelder wirklich bei ihm einzieht. Ziel ist es insbesondere „Scheinanmeldungen“ zu verhindern. Der Vermieter muss diese Bescheinigung…

Makler müssen in Immobilienanzeigen keine Angaben zum Energieausweis machen

Die Deutsche Umwelthilfe hat vor einigen Monaten einen Immobilienmakler abgemahnt, weil dieser seiner mutmaßlichen Pflicht nach § 16a Abs. 1 EnEV, Angaben zum Energieausweis in einen Immobilienanzeigen zu machen, nicht ordnungsgemäß erfüllt habe. Nachdem der Makler sich weigerte, die geforderte Unterlassungserklärung abzugeben, erhob die Umwelthilfe Klage beim Landgericht Gießen auf Unterlassung. Das LG Gießen gab…

Forderung nach neuer Berechnungsart des Mietspiegels

Der Petitionsausschuss des Bundestages fordert eine neue Grundlage für die Berechnung des Mietspiegels. In der Sitzung am 14. Oktober 2015 beschlossen die Abgeordneten, dem Bundesjustiz-ministerium eine entsprechende Petition vorzulegen. Laut Pressedienst des Bundestages wird in der Petition gefordert, dass zur Erhebung des qualifizierten Mietspiegels sämtliche Wohnungen zu erfassen sind. Dies soll unabhängig davon gelten, ob…

Räumung von Wohnraum zur Unterbringung von Flüchtlingen

Kein Thema beschäftigt Politik und Gesellschaft derzeit so stark wie die Flüchtlingskrise. Neue politische und rechtliche Entwicklungen, welche einen koordinierten Umgang mit einer derart großen Anzahl von Flüchtlingen sichern sollen, finden täglich statt. Da Flüchtlingsunterkünfte vielerorts keine ausreichende Unterkunftsmöglichkeit bieten, suchen die Gemeinden nun verstärkt nach Alternativen. Dazu gehört auch die Räumung von privatem und…